PLATO-Logo PLATO Sticker

PLATO

PLAnetary Transits & and Oscillations of stars
    ... ist ein Weltraumteleskop mit wichtiger österreichischer Beteiligung.
    Geplanter Start: 2026
PLATO Ziele:
  • Die Planeten der hellen, nahen Sterne finden;
  • Massen, Radien, Alter ihrer Systeme - Sterne und Planeten genau bestimmen.
PLATO Sites: Der Vorgänger: CoRoT suchte Planeten in der Nähe der Schnittpunkte der galaktischen und der Ekliptikebene.

Transit-Ephemeris for the PLATO-TESSt:

April 13 -16: PLATO week 11

26. - 28. Mai 2020 PLATO week 10, Webmeeting

9. - 11. Oktober 2019 PLATO week 9, Marseille

11. April 2019:Erste Plantendetektoren geliefert (ESA)

15.-18. April 2019:PLATO week 8, Graz

5.-7. Dez. 2018: PLATO week 7, Cambridge

15.-22. Oct. 2018: PLATO Citizen-Planetcheck - Europlanet workshop on Time critical photometry of exoplanet transit candidates Mon., 15th – Mon, 22nd October, Ioulis (Ioulida) and environs, Kea, Greece

20. Juni 2018: Teleskop-Prototyp

13.-15. März 2018: PLATO week 6, CSIC, Madrid: Mission PLATO - vormals PLATO-2.0;

22. Juni 2017: ESA-Mission PLATO hofft im Weltraum zweite Erde zu entdecken Salzburger Nachrichten

2017-06-20:

PLATO in Österreich:
  • IfA
  • IWF
  • Kuffner-Sternwarte
  • ...
Nachweise von Planetendurchgängen aus Österreich:
Aktualisiert, GW 2018-10-13


Impressum: Verein Kuffner-Sternwarte / Datenschutz